Ayurveda

Ayurveda ist die Lehre des gesunden, langen Lebens.
Dazu gehören eine individuelle, gesunde Ernährung, Stressmanagement und ein gesunder, persönlicher Lebensstil.

Ernährung

Marmapunkt- massage

Healthstyle

AYURVEDA heißt übersetzt „Die Wissenschaft vom langen Leben“. Diese uralte Gesundheitslehre ist für uns hoch modernen Menschen ein Juwel. Ein beschreibender ayurvedischer Grundsatz lautet:
„Man möge einen Lebensstil entwickeln, durch den die Gesundheit bewahrt und die noch ungeborene Krankheit vermieden wird.“
Ich biete Ihnen 3 Bereiche dazu an:
– Typenangepasste Ernährung
– Marmapunktmassage zur Energiebalance und tiefer Ruheerfahrung
– Typenangepasste Beratung für gesunden, verjüngenden Lebensstil

Ablauf:
Ernährungsberatung: Dauer 90 min inkl. Ernährungsplan
Marmapunktmassage: Dauer 75 min.
Ayurveda-Typenberatung: 60 min.

Ein Konstitutionstypentest findet heraus, welcher Ayurvda-Typ Sie sind, wonach sich viele Empfehlungen für Ihr gesundes Leben richten.
Gesundheit definiert der Ayurveda, als einen Zustand von:
glücklich sein, gutem Aussehen, Ausgeglichenheit und Kreativität.
Sie können den Test per Mail anfordern und für die Auswertung einen Beratungstermin buchen.

Der große Vorteil ist, dass Sie mit den ayurvedischen Praktiken ein anwendbares Wissen in der Hand haben, mit dem Sie selbst etwas tun können, um sich spürbar zu verjüngen, energetisch aufzuladen und wissen, wie Sie sich am effektivsten entschlacken können. Sie spüren sofort mehr Freude am Leben.

Mensch, Natur und Kosmos sind eins

Der Wissenschaftszweig des Ayurveda entstammt der vedischen Literatur (ca. 5000 Jahre alt) und befasst sich mit dem Wissen um eine lange Lebensspanne. Das heißt, dass die Anwendung der vielen Prinzipien des Ayurveda den gefürchteten Alterungsprozess des Menschen aufhält. Das Erklärungsmodell dazu beruht auf der Ausbalancierung sowohl von „Prana“ (der Lebensenergie) im Körper, als auch der fünf Grundelemente des Lebens: Raum, Luft, Wasser, Feuer, Erde. Diese Kräfte in uns lenken die Geschicke der Natur, und damit des Menschen, und halten „Prana“ im Gleichgewicht.

Wenn sich also diese Elemente im Menschen in Balance befinden, dann altert er langsamer. Dabei wird der Mensch und die Natur als eins angesehen. Die gleichen Gesetze, die die Prozesse in der Natur und im ganzen Kosmos mühelos regeln, regeln auch den Menschen selbst. Es gilt, sich mit den Naturgesetzen in Einklang zu bringen, dann verläuft unser Leben müheloser und reibungsloser.
Die Lehre des Ayurveda zeigt den Weg auf, sich mit den Elementen in uns und um uns herum vertraut zu machen, sie zu erkennen, und sie positiv für uns zu nutzen, so dass wir gesund werden und bleiben. Dabei spielen Ernährung und Bewegung eine zentrale Rolle. Sie beeinflussen unmittelbar unsere Stoffwechselprozesse. Alterung bedeutet aus ayurvedischer Sicht, dass der Körper und der Geist mit der Zeit verschlackt, sich also verunreinigt und der Stoffwechsel gerät außer Balance. Die Elemente in uns sind aus dem Gleichgewicht geraten, die Lebenskraft „Prana“ leidet darunter. Der Geist wird träge oder unruhig, der Körper ausgebrannt oder fettleibig.
… Lust auf Weiterlesen? …

Ein ausbalancierter Mensch weiß um seinen Konstitutionstypus, und damit, was ihm gut tut und was ihm schadet. Er wird schnell bemerken, wann er im Gleichgewicht ist oder herauszufallen droht. Er steuert seine Elemente geschickt durch seine weisen Entscheidungen und Handlungen und sein „Prana“ fließt harmonisch. Er erfreut sich einer ganz natürlichen Freude am Leben. Wenn er aus dem Gleichgewicht geraten ist, weiß er, wie er sich durch z.B. geschickte Ernährung, Energiebalance und Verhaltensweisen wieder zurückbringen kann.

Ayurv. Zitat: „Ein Mensch, der in Balance ist und damit in der Ganzheit verwurzelt ist, entscheidet und handelt spontan richtig.“

Die „richtige“ Ernährung

Eine „richtige“ Ernährung aus ayurvedischer Sicht versorgt den Menschen mit neuer Energie, gibt ihm Kraft und seine Körpergewebe werden optimal genährt. Dazu ist es u. a. notwendig, sich um eine optimale Verdauungskraft zu bemühen, sodass möglichst keine Stoffwechselschlacken durch z. B. eine unvollständige Verbrennungen entstehen. Jeder Mensch hat allerdings eine unterschiedliche Verdauungskraft, die abhängig von seinem Körpertyp ist.

Vereinfacht ausgedrückt kann man sich mit einem Automotor vergleichen. Man muss wissen, was man für ein Auto hat, damit man den richtigen Sprit tanken kann, sodass der Motor den Treibstoff einwandfrei verbrennen kann damit keine Rückstände entstehen.
Wann jemand etwas gut oder nicht gut verdaut, hängt neben der Ernährung von weiteren unterschiedlichen Faktoren ab:
… neugierig geworden? … dann bitte weiterlesen …

Reinheit und Frische der Nahrungsmittel:
Pestizide, Konservierungsmittel, künstliche Aromen,
Geschmacksverstärker und andere Toxine belasten
die Verdauungskraft enorm.
Art der Nahrungsmittel:
Je nach Körpertyp werden bestimmte Nahrungsmittel nicht gut vertragen.

Zubereitung und Zusammenstellung der Nahrungsmittel:
Die Nahrung sollte gut gekocht werden (Rohkost vertragen nur
sehr wenige), bestimmte Nahrungsmittel vertragen sich nicht
und sollten nicht zusammengeführt werden.
Uhrzeit der Nahrungszufuhr:
Die Verdauungskraft hat eine Hoch- und Tiefphase im Tageszyklus,
nach der man sich richten sollte.
Menge der Nahrungsaufnahme:
Jeder Körpertyp kann unterschiedliche Mengen gut vertragen.

Gemütszustand und Atmosphäre während des Essens:
Die Magen-Darm-Schleimhaut korrespondiert mit unserem
vegetativen Nervensystem und ist sehr empfindlich gegenüber Stress
und Hektik. Ebenso wirken Elektrosmog, Chemieausdünstungen,
schlechte Luft und Lärm negativ auf unsere Verdauung.
Reinheit der Atmosphäre, in der gegessen wird:
Lärm, Hektik, Elektrosmog, Chemieausdünstungen
Konstitutionstyp:
Unser Körpertyp bzw. Konstitutionstyp entscheidet über die
Verträglichkeit der Nahrungsmittel.

Ich biete Ihnen eine fundierte Ernährungsberatung unter Berücksichtigung der oben genannten Aspekte an, informieren Sie sich dazu, gleich jetzt! Über das Kontaktformular einfach eine Mail schicken.

Kontaktieren Sie mich

und vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihr ganz persönliches Training oder Coaching.
Ein Erstgespräch ist kostenlos.